Führerscheinklasse C/CE (LKW ab 7,5 t mit Anhänger)

Theoretische Ausbildung

Ist gesetzlich vorgeschrieben und wird in Unterrichtseinheiten zu je 90 Minuten geschult.

Insgesamt sind zu absolvieren:

  • 20 Einheiten zu je 90 Minuten - bei Erweiterung von Klasse B
  • 14 Einheiten zu je 90 Minuten - bei Erweiterung von Klasse C1/C1E(3)
  • 12 Einheiten zu je 90 Minuten - bei Erweiterung von Klasse D 

Die Einheiten verteilen sich wie folgt:

  • 6 Einheiten in Themengebieten, die für alle Führerscheinklassen relevant sind
  • 10 (bzw. 2 oder 4) Einheiten in Themengebieten, die nur die Führerscheinklasse C relevat sind
  • 4 Einheiten in Themengebieten, die nur die Führerscheinklasse CE relevat sind

Zusätzlich kann die "Beschleunigte Grundqualifikation"* erworben werden:

  • 140 Einheiten zu je 60 Minuten
  • 35 Einheiten zu je 60 Minuten (für Umsteiger, z.B. von Klasse D)

*NEUE GESETZLICHE REGELUNG ab 09.09.2010! 

(Betrifft alle Personen, die nach dem 09.09.2010 den LKW-Führerschein beantragen, im Vorbesitz der Führerscheinklasse B sind und den Führerschein zur Erwerbszwecken nutzen wollen).

Praktische Ausbildung

Ist gesetzlich vorgeschrieben und wird in Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten absolviert:

Pflichtausbildung*:   

  • 14 Einheiten zu je 45 Minuten  

*Eine vorhergehende Grundausbildung ist Voraussetzung für den Beginn der Schulung von Pflichtausbildung, da es sich hierbei um spezielle Fahrten wie Autobahn und Nachtfahrten handelt.