Führerscheinklasse B - beschränkt auf Automatikfahrzeuge

Wenn man den PKW-Führerschein auf einem automatikbetriebenen Fahrzeug erwerben möchte, macht man zunächst den Führerschein der Klasse B  wie jeder andere Fahranfänger auch. Die Gültigkeit des Führerscheins ist jedoch auf das Fahren von Automatikfahrzeugen beschränkt, da man ausschließlich auf einem Fahrzeug  mit  Automatik-Getriebe ausgebildet und geprüft wird. Schaltwagen darf man hingegen nicht fahren, hierfür ist eine praktische Prüfung auf Schaltwagen erforderlich.

Die Inhalte der theoretischen und praktischen Ausbildung und Prüfung unterscheiden sich ansonsten nicht von denen der Klasse B.

Grundsätzliches zum Thema Automatikausbildung:

  • Falls Sie Bedenken oder Überlegungen bei der Entscheidung "Automatikführerschein" haben sollten, stehen wir Ihnen gerne bei weiteren Fragen zu diesem Thema zur Verfügung.

Was darf man mit dem Führerschein der Klasse B-Automatik fahren?

Kraftfahrzeuge mit Automatikgetriebe mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3,5t und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von höchstens 750 kg